Aktueller Stand der VDR-Repositories

@flimmer: Ob softdevice "erhaltenswert" ist - keine Ahnung. Jemand wollte es mal von Berlios retten (http://projects.vdr-developer.org/issues/737) - ist aber wohl nix draus geworden. Ich hab das Plugin nie selber verwendet und bin daher auch keine große Hilfe. Wenn du das Plugin aber gerne weiterpflegen möchtest, sag bescheid und ich lege dir ein Projekt auf projects.vdr-developer.org dafür an. SoftHDDevice hab ich jetzt auch als Paket im Repository.

@Wilfried; nordlichstepg ist jetzt auch wieder verfügbar.

@OppTupacShakur: Mit libxine 1.2.2 hab ich bisher noch keine Probleme feststellen können. Eventuell wirklich ein i386-Problem wie bei Daniel.

Inzwischen ist auch das Repository mit den Wheezy-Paketen online, und bei mir im "produktiven" Einsatz. Was noch fehlt ist Treiber-Unterstützung für die TT-S2-6400.

deb http://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base
deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base

Das bedeutet auch, dass ich die Squeeze-Pakete nur noch sporadisch aktualisieren werde, wenn irgendwo ein grober Bug auftaucht. Wer aktuelle Pakete nutzen will, sollte auf Wheezy wechseln.

Published on 14/07/2012 at 10:48 by , tags

  • bei Bernd 11/11/2012 at 14:51

    Hallo,

    in Sachen devstatus, was aktuell nicht installierbar ist unter Squeeze, kann das nicht weiter leben ? Ich fand es ganz brauchbar und bin auch noch auf squeeze ...

    Gruss, Bernd


  • bei Carmen 07/11/2012 at 06:25

    Hallo, ich vermisse den vdr-abi-1.7.23-multipatch für Wheezy, hat sich da schon etwas getan? In der Repo finde ich ihn nicht. Dann noch eine Frage zu xvdr, ist die aktuelle Version unter XBMC nun stabiler geworden? Bisher war vniserver erheblich stabiler. Und dann vermisse ich noch vdr-sc, ist das plugin irgendwo zu finden oder muss ich es selbst bauen. Das ehwige umstecken von 4 Karten nervt mich langsam ;) lg Carmi


  • bei Bjoernemann 04/10/2012 at 23:42

    Hat sich erledigt, lixine2-all-plugins hat funktioniert.


  • bei Bjoernemann 04/10/2012 at 22:48

    Hallo Tobias, danke für die tolle Arbeit. Nach 4 Jahren installiere ich meinen VDR neu diesmal unter wheezy. Bin größtenteils Deiner Anleitung für die squeeze Installation gefolgt. Nun hängts bei der Installation von "libxine1-vdpau-plugins". Das Paket scheint unter wheezy nicht auffindbar. Bei debian gibts neben diversen libxine-Paketen auch ein "libxine2-all-plugins". Hat dieses Paket das andere abgelöst?


  • bei Walker 24/09/2012 at 07:36

    Eine Anleitung zur Umstellung auf Wheezy wäre toll!


  • bei Eike 16/09/2012 at 20:52

    Hallo! Danke für die Pakete! Aber ein Problem hab ich: vdr-plugin-burn schreit nach "vdrsync" und "vdr-genindex". Gibt's die irgendwo, oder wird's die wieder geben?


  • bei Daniel 08/09/2012 at 12:42

    Fürs Archiv: Umstieg von nouveau auf nvidia (proprietär) hat das Ruckelproblem (s.o.) gelöst. Um das Anzeige-Problem (schwarzer Bildschirm, s.o.) zu lösen, muss ich immernoch beim Start des X-Servers einmal den XDM starten und wieder beenden. Keine Ahnung, warum.


  • bei phil 07/09/2012 at 10:18

    Hallo Tobias, Kannst du elfen with iptv-plugin, ich habe "dependency error" : apt-get install vdr-plugin-iptv Les paquets suivants contiennent des dépendances non satisfaites : vdr-plugin-iptv : Dépend: vdr-abi-1.7.28-multipatch


  • bei Cyres 01/09/2012 at 11:33

    @etobi Wird es eine Anleitung zur Umstellung auf Wheezy geben?

    MfG


  • bei Daniel 29/08/2012 at 10:23

    Hallo, VDR auf Wheezy mit e-tobi Repositories. amd64, xineliboutput-Plugin, läuft stabil. Seit mein neuer Monitor dran ist (s.o.) beobachte ich ca. alle 8 Sekunden einen deutlichen Ruckler bei Video und Audio. Ich habe ein wenig nachgelesen und versucht, an den xineliboutput-Einstellungen zu drehen. Keine Wirkung. Kein Stromsparmodus der CPU, kein Deinterlacing (vermute ich jedenfalls - sonst müsste das Ruckeln andauernd auftreten, oder?) und auch sonst nichts, auf was ich beim Lesen gestossen wäre. Hat jemand eine Idee? Ich bin sonst erstmal mit meinem Latein am Ende und würde jetzt als letztes Mittel den NVIDIA-X-Server anstelle von nouveau probieren - obwohl der nouveau mit dem alten Monitor funktioniert hat. --D.


  • bei Daniel 27/08/2012 at 20:14

    X-Server Problem: Wenn ich Tobis plain-xserver-Script wie folgt ergänze:

    http://pastebin.com/cPPYxp35

    startet der VDR ohne Probleme. Mysteriös.


  • bei StefanD 27/08/2012 at 19:46

    Ich habe ein Problem mit den Abhängigkeiten von vdr-plugin-burn. Wird es zukünftig Pakete für "vdrsync" und "vdr-genindex" geben? Oder mache ich etwas falsch? unter http://pastebin.com/6ymBwDqe findest Du meine sources.conf

    vdr-plugin-burn : Depends: vdrsync (>= 0.1.2.2dev2+050322) but it is not installable
                   Depends: vdr-genindex (>= 0.1.3) but it is not installable
    

    vdr:~# apt-cache policy vdr-plugin-burn

    vdr-plugin-burn:
    Installed: (none)
    Candidate: 0.2.0-2
    Version table:
     0.2.0-2 0
       1001 http://e-tobi.net/vdr-experimental/ wheezy/vdr-multipatch amd64 Packages
    

  • bei Daniel 26/08/2012 at 20:45

    Hallo,

    hat jemand schonmal folgendes beobachtet oder einen Verdacht: VDR auf Wheezy mit e-tobi Repositories. amd64, xineliboutput-Plugin, läuft stabil. Neuer Monitor (TFT) mit HDMI statt vorher CRT mit VGA. Beim Start des X-Servers (mit Tobis plain-xserver-Startscript) bleibt der Bildschirm schwarz. VDR läuft, Ton ist zu hören. Wenn ich den VDR inkl. plain-xserver stoppe, mit /etc/init.d/xdm start und /etc/init.d/xdm stop einmal den Display-Manager starte und stoppe und danach den VDR inkl. plain-xserver neu starte, ist alles paletti.


  • bei stefanD 25/08/2012 at 17:23

    @Pancetto: Zum Thema fehlendes vdr-addon-acpiwakeup: Das Paket aus Squeeze funktioniert tadellos:

    wget http://e-tobi.net/vdr-experimental/pool-squeeze/binary/addons/vdr-addon-acpiwakeup_0.0.11_all.deb
    dpkg -i vdr-addon-acpiwakeup_0.0.11_all.deb
    

    Wenn Du zusätzlich das Powerbtn-Skript aus http://www.e-tobi.net/blog/2010/10/24/squeeze-vdr-teil-7-automatischens-aufwachen-via-acpi verwenden willst, musst Du im Skript den Aufruf von svdrpsend auf /usr/bin/svdrpsend anpassen.


  • bei stefanD 25/08/2012 at 01:37

    hallo nochmal, ich habe jetzt Dein Repositiory höher priorisiert.. wie beschrieben in

    http://www.e-tobi.net/blog/pages/vdr-repository musste ich die Datei /etc/apt/preferences anpassen. Jetzt funktioniert auch vdr-plugin-noad. Ich tippe mal, das Problem von "OleS" ist so auch zu lösen. Nach dem Editieren der Datei ist natürlich ein "apt-get dist-upgrade" nötig.


  • bei stefanD 25/08/2012 at 00:52

    Vielen Dank für das wheezy-repository, ich habe gerade nach einem Plattencrash auf wheezy umgestellt. Ich habe auch Probleme mit dem Paket vdr-abi-1.7.28-multipatch.

    ist da ein Fehler in meiner Paketkonfiguration?

        The following packages have      unmet dependencies:
        vdr-plugin-markad : Depends:       vdr-abi-1.7.28-multipatch
        E: Unable to correct problems, you have held broken packages.
        root@vdr:~# apt-cache policy vdr
        vdr:
        Installed: 1.7.28-1
        Candidate: 1.7.28-1
        Version table:
        *** 1.7.28-1 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy/main amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
        1.7.28-1~etobi1 0
        500 http://e-tobi.net/vdr-experimental/ wheezy/vdr-multipatch amd64 Packages
    

    Meine sources.list:

        deb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy main
        deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy main
    
        deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main contrib non-free
        deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main contrib non-free
    
        deb http://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base
        deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base
    

  • bei flimmer 07/08/2012 at 23:16

    Wenn du das Plugin aber gerne weiterpflegen möchtest, sag bescheid und ich lege dir ein Projekt auf projects.vdr-developer.org dafür an.
    

    Prinzipiell eigentlich gerne, allerdings habe ich das Plugin bei mir noch gar nicht vernünftig zum Laufen bekommen, auch seit dem letzten Mal nicht weiter versucht.

    Daher fehlt mir halt vermutlich die Erfahrung, um dieses Paket wirklich zu pflegen.

    Es scheint auch keine Nachfrage nach dem Plugin mehr zu geben, vermutlich nehmen inzwischen alle xineliboutput?!

    Ich bin halt auch kein "gestandener" debian Entwickler. Mit dem ganzen debian-Package-System kenne ich mich noch zu wenig aus, wäre aber mal eine Chance, es zu lernen und zu üben.


  • bei e-tobi 30/07/2012 at 20:53

    @valis: PearlHD hab ich noch nicht und auch kein gepatchtes XBMC.

    @OleS: Wie bekommst du diesen Fehler? Was sagt apt-cache policy vdr ?


  • bei OleS 30/07/2012 at 08:53

    Servus, das aktuelle Repo für wheezy ist anscheinend nicht mehr verwendbar.

    sources.list: deb http://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base

    Fehler: "vdr-abi-1.7.28-multipatch" exists in the package database, but it is not a real package and no package provides it.

    Gruß, Ole


  • bei valis 21/07/2012 at 18:45

    Hi, ich finde PearlHD nicht in den Repos für Wheezy, wird dieses Skin noch unterstützt ? Gibt es für Wheezy ein xbmc mit LiveTv support ?


  • bei Pancetto 19/07/2012 at 19:25

    Also ich könnte jetzt beim neuen Wheezy- Repo (notgedrungen) erst auf einiges verzichten, aber eine der wichtigsten Funktionen eines VDR ist doch eine vernünftige Aufwachfunktion, sonst geht doch eigentlich garnichts! D.h.: bitte bald das vdr-addon-acpiwakeup aktivieren!


  • bei -=FuF=- 19/07/2012 at 16:14

    @e-tobi: vdr-control finde ich recht nütlich, die anderen sind mir nicht soo wichtig. Auf wheezy warte ich lieber noch...


  • bei e-tobi 18/07/2012 at 22:36

    @Pancetto: Das keyring-Paket ist jetzt auch drin.


  • bei e-tobi 18/07/2012 at 22:20

    @Christian: Wie Opp schon geschreieben hat: die Wheezy-Pakete werden unter Squeeze wahrscheinlich nicht funktionieren. Wer neue Versionen der VDR-Pakete haben will, muss das Gesamtpaket nehmen und auf Wheezy umsteigen.

    vodcatcher, devstatus und lastfm: Sind alles Plugins die Upstream-seitig "tod" sind. Wie wichtig sind die dir?


  • bei OppTupacShakur 18/07/2012 at 19:34

    -=FuF=- said 4 days later:

    D.h. auch unter squeeze die wheezy Pakete nehmen?

    Das würde ich so nicht tun, da die Abhängigkeiten evtl nicht passen. Einfach weiter das squeeze repo für squeeze nehmen, das bleibt noch aktuell genug, bis wheezy stable wird. Wheezy ist ja schon Code freeze.


  • bei -=FuF=- 18/07/2012 at 15:00

    D.h. auch unter squeeze die wheezy Pakete nehmen?

    Was ist mit "addons" und "backports"?

    Kommst Du dazu, noch

    vodcatcher, devstatus und lastfm hinzuzunehmen?

    Thx, Christian


  • bei Pancetto 17/07/2012 at 18:16

    ach ja, das hatte ich vorhin vergessen: das Zertikat "e-tobi-keyring" finde ich nicht mehr im Wheezy-Repo!


  • bei Pancetto 17/07/2012 at 17:53

    toll e-tobi, dass jetzt dein Repo für Wheezy zur Verfügung steht, danke! Leider fehlt bei den Treibern nicht nur der für die TT-S2-6400, nach wie vor geht bei den neuen DigitalDevices-Karten Cine XX duo offenbar nur die Sat-Variante, ich habe jedenfalls mit der Cine CT (V6) kein Glück gehabt! Habe mir jetzt alle V4L-Treiber von Mercurial installiert, lief alles erstaunlicher Weise auf einmal ohne Fehlermeldungen durch, auch bei der TT-S2-6400, ob die dann auch geht, kann ich allerdings mangels vorhandener TT-S2-6400 nicht testen (ich habe vor, diese als reines HD-Ausgabe-Device zu verwenden, weil wir hier DVB-C haben). Aber jetzt bestelle ich mir sie vielleicht...


  • bei Wilfried 16/07/2012 at 13:25

    Danke für die schnelle Reaktion. Finde ohne nordlichtsepg fehlt dem vdr was.


  • bei OppTupacShakur 16/07/2012 at 01:55

    Ja, habe es mit vdpau, vaapi und xv getestet, leider alles die gleichen Ergebnisse. Hattest den Thread im Portal im CTvdr Forum gelesen?


  • bei e-tobi 15/07/2012 at 21:32

    Strange - verwendest du auch VDPAU?


  • bei OppTupacShakur 15/07/2012 at 20:35

    Ich werde dann auch mal sehen das ich die Squeeze Pakete aus deinen Wheezy Paketen für mein Repo neu bauen werde, denn auf Wheezy werde ich erst wechseln, wenns stable wird ;)


  • bei OppTupacShakur 15/07/2012 at 20:33

    Nein, ich hatte das Problem auch mit amd64. Abspielen per Medien über vdr-sxfe und dann mit gelb/grün spulen brachte sxfe immer zu 100% CPU und stürzte dann ab. Das ist auch im VDR-Portal berichtet worden, deshalbbin ich zu libxine 1.2.1 zurück.


comment Aktueller Stand der VDR-Repositories

Powered by Publify | Photo Startup stock photos