VDR 1.7.27 - Update

Ich versuche mal auf ein paar eurer Kommentare zu meiner VDR 1.7.27-Ankündigung zu antworten. Nehmt's mir bitte nicht übel, wenn ich eine Frage übersehen haben sollte.

xineliboutput-sxfe-Installation

Pancetto war so nett mir Zugang zu seinem VDR zu geben, sodass ich dort selber schauen konnte. Ursache war das fehlende backports-Repository.

Wenn ihr VDR 1.7.27 unter Squeeze verwenden wollt, müsst ihr folgendes in eurer sources.list drin stehen haben:

deb http://backports.debian.org/debian-backports squeeze-backports main

Christian Marillats debian-multimedia-Repository ist nicht mehr zwingend erforderlich. Alles was ffmpeg/libavcodec braucht, verwendet die Version aus Squeeze bzw. den Squeeze-Backports. Leider beissen sich die ffmpeg-Versionen in Christians repository mit denen in Squeeze, also aufgepasst!

UPDATE: Ein paar Dinge wie das Burn-.Plugin brauchen doch noch Pakte von debian-multimedia-Repository. Die ffmpeg-Version von dort installiert ohne Probleme und scheint soweit auch zu funktionieren. BTW: Für Burn gibts nochmal ein Update, das funktioniert im Moment nicht.

Plugins

noepgmenu ist nicht mehr - dafür gibt es jetzt vdr-plugin-noepg - ist seit wenigen Minuten online.

Es gibt noch immer ein paar Plugins von eurer "Wunschliste", die noch angepasst werden müssen:

  • ffnetdev
  • yaepg
  • clock
  • radiolist
  • timeline
  • tvonscreen
  • sysinfo
  • vdrrip
  • vdrcd
  • chanorg
  • skinelchi
  • osdpip
  • sleeptimer
  • statusleds
  • graphtft
  • director

...wobei ich noch nicht sagen kann ob ich von dieser Liste nicht vielleicht doch noch das eine oder andere Plugin streiche, wenn's größere Probleme machen sollte.

vnsiserver werde ich aus dem Programm nehmen und dafür xvdr paketieren (XBMC-Schnittstelle).

Außerdem werde ich folgende neue Plugins in's Programm aufnehmen:

  • vdrmanager
  • xvdr
  • EPGFixer
  • softhddevice

Wenn ihr eine Meldung wie "Hängt ab von: vdr-abi-1.7.23-multipatch" bekommt, dann ist das entsprechende Plugin noch nicht für VDR 1.7.27 angepasst. Fall's das Plugin nicht in obiger Liste auftaucht und ihr es unbedingt braucht, gebt mir bitte bescheid.

@Hemingway: xineliboutput macht glaube ich noch immer Probleme mit Screen-Caputures. Gibt es da einen Patch? Haste mal 'n Link? Ansonsten muss ich das wohl mal debuggen.

Sid-Pakete

Die VDR-Pakete im offiziellen Debian/Sid sind genauso aktuell wie die in meinem Repository. Allerdings gibt es in Sid keinen gepatchten VDR und nur eine Hand voll Plugins. Ein paar Plugins, angefangen mit markad, werde ich in Kürze aber auch in Standard-Debian verfügbar machen.

Außerdem habe ich nun auch das e-tobi-Sid-Repository wieder auf den aktuellen Stand gebracht (dort gibt es alle Plugins und eine gepatchte VDR-Version).

Published on 16/05/2012 at 01:47 by , tags , , , , , ,

  • bei nixda 27/08/2012 at 18:46

    hey tobi,

    viiiieeeelen dank für all deine arbeit, mühe, anleitungen diskussionen und erklärungen.

    nachdem ich meinen vdr nach zehn jahren betrieb from scratch mit deiner großartigen anleitung neu installiert hab und dennoch selbst auch weitere unzählige stunden investiert habe, möchte ich dir ein ganz ganz dickes DANKE aussprechen ... und mich demütig mit meinem Wunsch nach dem tvonscreen meine vorgängern anschließen.

    Dann würde mich mein VDR weitere zehn jahre treu und zuverlässig begleiten.

    Besten Dank und Anerkennung nixda


  • bei spoonix 26/08/2012 at 16:06

    Mir fehlt das geliebte Plugin tvonscreen. Ist da was zu machen?


  • bei Ralf 10/08/2012 at 23:40

    tvonscreen finde ich gut. Wäre Klasse wenn das noch umgesetzt würde. Oder ein Tip für ein vergleichbares Plugin. Danke


  • bei lars 07/08/2012 at 10:52

    hab probleme beim kompilieren von vdr-plugin-sc und vdr-plugin-dvbapi

    kann mir hier jemand weiterhelfen ?

    make plugins führt zuu folgendem fehler:

    ../../../include/vdr/dvbdevice.h:18:2: error: #error VDR requires Linux DVB driver API version 5.3 or higher!


  • bei Patrick 31/07/2012 at 02:11

    Darf ich mir das lcdproc-plugin wünschen?


  • bei flimmer (vdr-portal) 11/07/2012 at 19:17

    Ich weiß nicht, ist vdr-plugin-softdevice noch des Erhalts wert? Oder wird das komplett durch softhddevice abgelöst? Ich experimentiere ganz gerne mal mit älterer Hardware (wie zur Zeit wieder) und brauche es vielleicht noch.

    Die Quellen kann man mit apt-get ja noch ziehen, aber bis es übersetzte musste ich etwas "basteln". - DFB++ aus repository übersetzen - XVLIBS brauchte -L/usr/lib - Die Variablen ffmpeglibs und ffmpeg_cflags weiter nach oben - dpkg-shlibdeps mit --ignore-missing-info aufrufen - Den alten typedef tI18nPhrase loswerden

    Irgendwie wird ShmClient auch nicht automatisch erstellt, übersetzen kann ich jetzt aber mit meinen Änderungen und dann mit: dpkg-buildpackage -b

    gibt Fehlermeldung wegen ShmClient

    make ShmClient dpkg-buildpackage -nc

    Bisher hatte ich trotzdem noch kein Bild und OSD. :o) Muss vermutlich meinen viafb Treiber noch auf Trab bringen. Oder geht das etwa gar nicht mehr mit den neueren Versionen?

    Gruß, flimmer

    *** vdr-plugin-softdevice-0.5.0/Makefile Wed Jul 11 13:36:57 2012 --- vdr-plugin-softdevice-0.5.0~/Makefile Wed Jul 11 11:11:08 2012


    * 154,156 ** ifdef XVSUPPORT ! XVLIBS = -L/usr/X11R6/lib -lXi -lXext -lX11 -lm -lXv

    ifdef LIBXDPMS_SUPPORT
    

    --- 154,156 ---- ifdef XVSUPPORT ! XVLIBS = -L/usr/X11R6/lib -L/usr/lib -lXi -lXext -lX11 -lm -lXv

    ifdef LIBXDPMS_SUPPORT
    

    * 428,430 ** ShmClient: $(SHMCLIENTOBJS) ! $(CXX) $(CXXFLAGS) $(XVLIBS) $(SHMCLIENT_OBJS) -lpthread -o $@

    --- 428,430 ---- ShmClient: $(SHMCLIENTOBJS) ! $(CXX) $(CXXFLAGS) -L/usr/X11R6/lib -L/usr/lib -lXi -lXext -lX11 -lm -lXv $(SHMCLIENTOBJS) -lpthread -o $@

    *** vdr-plugin-softdevice-0.5.0/configure Wed Jul 11 13:37:22 2012 --- vdr-plugin-softdevice-0.5.0~/configure Wed Jul 11 10:51:55 2012


    * 19,20 ** --- 19,23 ----

    • ffmpeg_libs=PKG_CONFIG_PATH=$PKG_CONFIG_PATH pkg-config --libs $ffmpeg_l1 2>> config.log || ffmpeg="no"
    • ffmpeg_cflags=PKG_CONFIG_PATH=$PKG_CONFIG_PATH pkg-config --cflags $ffmpeg_l1 2>> config.log
    • set -u


    * 223,226 **

    • ffmpeg_libs=PKG_CONFIG_PATH=$PKG_CONFIG_PATH pkg-config --libs $ffmpeg_l1 2>> config.log || ffmpeg="no"
    • ffmpeg_cflags=PKG_CONFIG_PATH=$PKG_CONFIG_PATH pkg-config --cflags $ffmpeg_l1 2>> config.log

    --- 226,227 ---- *** vdr-plugin-softdevice-0.5.0/debian/rules Wed Jul 11 13:38:20 2012 --- vdr-plugin-softdevice-0.5.0~/debian/rules Wed Jul 11 11:11:03 2012


    * 2,3 ** --- 2,5 ----

    • DEBDHSHLIBDEPSARGSALL= -- --ignore-missing-info
    • include /usr/share/cdbs/1/rules/debhelper.mk


    * 11,13 ** configure/vdr-plugin-softdevice:: ! ./configure --disable-subplugins

    --- 13,15 ---- configure/vdr-plugin-softdevice:: ! PKGCONFIGPATH=/usr/lib/pkgconfig PKGCONFIGALLOWSYSTEMCFLAGS=1 ./configure --disable-subplugins --disable-vidix --disable-fb --disable-xv --disable-shm --disable-cle266 --disable-yaepg --with-ffmpeg-path /usr/include

    *** vdr-plugin-softdevice-0.5.0/i18n.c Wed Jul 11 13:37:35 2012 --- vdr-plugin-softdevice-0.5.0~/i18n.c Wed Jul 11 10:58:02 2012


    * 10,11 ** --- 10,13 ----

    • typedef const char tI18nPhrase[422];
    • const tI18nPhrase Phrases[] = { *** vdr-plugin-softdevice-0.5.0/i18n.h Wed Jul 11 13:37:41 2012 --- vdr-plugin-softdevice-0.5.0~/i18n.h Wed Jul 11 13:43:21 2012


    * 13,15 **

    • extern const tI18nPhrase Phrases[];

    --- 13,14 ---- *** vdr-plugin-softdevice-0.5.0/softdevice.c Wed Jul 11 13:37:50 2012 --- vdr-plugin-softdevice-0.5.0~/softdevice.c Wed Jul 11 10:53:55 2012


    * 1253,1255 **

    // Start any background activities the plugin shall perform.
    
    • RegisterI18n(Phrases); return true; --- 1253,1254 ----

  • bei Wilfried 11/07/2012 at 13:17

    seit VDR 1.7.28 gibts kein Nordlicht's EPG-Plugin mehr, gibts Hoffnung dass das irgenwann angepasst wird? Danke


  • bei OppTupacShakur 10/07/2012 at 11:34

    Ich tippe die Abstürze beim Medien abspielen mit xineliboutput (zb vdr-sxfe) hängt mit libxine 1.2.2 zusammen, hatte das selbe Problem bei meinen Paketen und habe dann libxine auf 1.2.1 downgraded und siehe da, alles tut wie gewollt. Mit 1.2.2 hängte sich vdr-sxfe zb beim Vor- und Zurückspulen (grüne/gelbe Taste) mit 100% CPU wech. Ich warte noch ab bis xineliboutput gut mit libxine 1.2.2 arbeitet und packe es dann erst in mein Repo.


  • bei Daniel 04/07/2012 at 19:06

    Für's Archiv: Meine Abstürze (spontane VDR Neustarts) waren anscheinend auf die Kombination Debian i386 und xineliboutput-Plugin zurückzuführen. Seit ich Debian amd64 mit der exakt gleichen Konfiguration benutze, tritt das Problem nicht mehr auf. Auch die Abstürze bei den Animationen der Hörfunksender (Goom, etc.) sind weg. Dank an Tobias für seine Hilfe.


  • bei Ralf 01/07/2012 at 20:53

    Danke für das Update der Enigma-Skin funktioniert nun wieder wie gewohnt.


  • bei Ralf 22/06/2012 at 22:30

    Hallo Tobi, Seit VDR 1.7.28 wird beim Enigma-ng Skin, im Hauptmenü rechts, keine Aufnahmenliste mehr angezeigt. Is das Absicht? Kann ich das irgendwo wieder aktivieren?


  • bei Daniel 22/06/2012 at 21:54

    Die Videos sind alle selbst aus VDR-Aufnahmen transkodiert nach XVID/MP3/AVI. Kein irgendwo heruntergeladenener Mist. Ich schicke Dir einen Link und ein paar Informationen an die E-Mail aus Deinem Impressum.


  • bei panik105 21/06/2012 at 18:57

    Danke fürs Update, insbesondere auch für vdrmanager, noepg und xvdr. Bislang sind die folgenden meiner Plugins noch auf Stand 1.7.27 : control, devstatus, mailbox, pvrinput, screenshot, surfer und vodcatcher.

    devstatus braucht einen minimalen Patch (aus Thread im vdr-portal), alle anderen lassen sich ohne Änderung bauen. Sie funktionieren auch alle.


  • bei Tobi 21/06/2012 at 00:51

    @Daniel: Was heisst "meiner Videos"? Sind das VDR-Aufzeichnungen oder irgendwas anderes? Kannst du ggf. einen kleinen Videoschnipsel irgendwo hochladen, womit ich das reproduzieren kann?


  • bei Stefan 20/06/2012 at 21:07

    Die beiden Plugins avolctl und nordlichtsepg mögen die alte API ebenfalls nicht mehr.

    vdr: 1.7.21-1~ctvdr3 -> 1.7.28-1~etobi1 vdr-plugin-avolctl: Depends: vdr-abi-1.7.23-multipatch but it is not installable vdr-plugin-nordlichtsepg: Depends: vdr-abi-1.7.27-multipatch


  • bei Daniel 20/06/2012 at 18:31

    Zwischenzeitlich habe ich auf VDR 1.7.28 "upgedatet", beobachte aber noch immer Abstürze beim Abspielen meiner Videos. Auch von der lokalen Platte, es liegt also nicht an meinem Samba-Share. Irgendwas ist faul an dem xineliboutput-Plugin; auch wenn ich bei Hörfunk-Sendern das Oszilloskop (oder Goom) einschalte, stürzt der VDR ab. Wie komme ich an verwertbare Informationen, woran das liegt? Oder ist es besser, auf das xine-Plugin auszuweichen? Spielt es eine Rolle, dass ich eine FF-Karte habe?


  • bei JTe 19/06/2012 at 21:29

    Tobi, since the last update to VDR 1,7,28 I miss the vdr-plugin-pvrinput. Did you remove it from the repo?


  • bei Hemingway 18/06/2012 at 23:46

    @tobi: ich denke, die Optionalität von DMH_ARCHIVE liegt an der Notwendigkeit, den VDR für das Abspielen von DMH-Archiven patchen zu müssen; Nachweise für diese These hierfür habe ich keine gefunden


  • bei Davy 18/06/2012 at 10:43

    • Concerning vnsi : I don't know really about this. That I've understood that it still under debate beetween PVR developpers as they are not working exacly the same... However actually both are used and some XBMC repositories only include vnsi. So I think it could be useful to intergrate it in your debian repository.

    • What about vdr-plugin-dvbapi ?


  • bei Tobi 16/06/2012 at 20:51

    Update: VDR 1.7.28 ist jetzt online und auch vdr-plugin-vdrmanager ist jetzt im Repository.

    @kayo: Pin wird es bis auf weiteres nicht mehr geben.

    @Hemingway: Irgendeine Idee, warum DMH_ARCHIVE optional ist?

    @Davy; Will the VNSI stuff be merged into XBMX main? I though it was already dropped in favour of xbmc-addon-xvdr?

    @Galago: extrecmenu sollte es eigentlich geben. Probier's nochmal nach einem apt-get update.


  • bei galago 13/06/2012 at 18:20

    Ich habe von VDR 1.7.16 auf 1.7.27 gewechselt, weil ich verpixelte ZDF-HD-Sender (ZDF HD, 3Sat HD, KikaHD etc) hatte. Nun vermisse ich das extrecmenu-plugin. Wäre es vielleicht möglich, das auch noch in die Liste mit aufzunehmen? Vielen Dank nochmal!


  • bei Davy 12/06/2012 at 18:56

    1) As VNSISERVER sill be in xbmc-pvr build, it will be good to have a vdr-plugin-vnsi in these repositories.

    You will find a version compatible with vdr 1.7.27 here : https://github.com/FernetMenta/xbmc/commit/9b42b727300a27999c5b8a564b4a91a18749a982

    2) It will be great if you also integrate this plugin : https://github.com/manio/vdr-plugin-dvbapi

    Thanks for your work !


  • bei kayo 07/06/2012 at 12:13

    Hallo Tobi, vdr-plugin-pin vermisse ich! Geht da was?

    Gruß Kayo


  • bei Hemingway 06/06/2012 at 19:19

    Hallo Tobias, vdr-plugin-burn wurde wohl ohne DMH-Archive-Support compiliert; mit "export ENABLEDMHARCHIVE=1; dpkg-buildpackage -tc -uc" klappt es ohne Probleme


  • bei Cpt.Schmock 06/06/2012 at 19:02

    Mein VDR läuft komplett headless im Keller und startet per WOL nur, wenn Aufnahmen anstehen oder ich Timer programmieren will. XXV steht, da datenbankbasiert, sofort nach dem Hochfahren zur Verfügung. vdradmin braucht dafür wesentlich länger. Mit vdr-plugin-live habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht beschäftigt. Ich lasse mich gerne korrigieren, denn diese Erfahrungen liegen eine Weile zurück.


  • bei Daniel 04/06/2012 at 22:47

    Hallo,

    seit folgendem Update

    Start-Date: 2012-05-30 22:14:44 Commandline: apt-get dist-upgrade -u Upgrade: vdr-plugin-xineliboutput:i386 (1.0.7+cvs20120506.1319-1, 1.0.7+cvs20120529.1722-1), libxine2-xvdr:i386 (1.0.7+cvs20120506.1319-1, 1.0.7+cvs20120529.1722-1), libxineliboutput-sxfe:i386 (1.0.7+cvs20120506.1319-1, 1.0.7+cvs20120529.1722-1)

    End-Date: 2012-05-30 22:14:47

    habe ich massive Probleme, VDR-Aufzeichnungen, die ich nach XVID/MP3/AVI transkodiert habe, von einem Samba-Share abzuspielen. Der VDR (1.7.27-2~etobi2) stürzt häufig ab, meist direkt bei Beginn oder bei Ende der Wiedergabe. Das hatte vor dem Update noch stabil funktioniert. Beobachtet noch jemand das Problem oder hat jemand eine Vermutung?


  • bei Tobi 04/06/2012 at 20:49

    Das XXV-Update schiebe ich schon lange vor mir her. Mittelfristig werde ich wohl keine Zeit dafür finden. Aber wenn sich jemand die Mühe machen möchte, werde ich das gern reviewen und und ins Repository aufnehmen.

    Nur aus Interesse: Was genau vermisst du in vdr-plugin-live oder vdradmin, was XXV zu bieten hat?


  • bei Cpt.Schmock 04/06/2012 at 20:25

    Wird es in absehbarer Zeit eine neue Version des XXV-Pakets geben? Die momentan verfügbare Version zwingt mich zur manuellen Installation des veralteten Pakets libmd5-perl2.03-1all.deb. Außerdem muss man in der Datei /usr/share/perl5/vdr-xxv/XXV/MODULES/MUSIC.pm die Amazon-Einträge auskommentieren, damit der XXV startet.


  • bei Micha 04/06/2012 at 14:25

    sorry, grad selbst beantwortet, hätte nur mal oben lesen müssen, kernel aus backports installieren,

    Danke und Grüße, Micha


  • bei micha 04/06/2012 at 13:03

    Hi Tobi, Danke für die super Arbeit, wenn ich eigenen Plugins übersetzen möchte,z.B. den vdr-manager, brauch ich das vdr-dev Packet. Die Installation geht aber bei squeeze schief wegen: vdr-dev : Depends: linux-libc-dev (>= 3.0) but 2.6.32-45 is to be installed E: Broken packages

    selber bauen scheitert auch an: dvbdevice.h:18:2: error: #error VDR requires Linux DVB driver API version 5.3 or higher!

    Kann man das irgendwie lösen ?

    Danke und Grüße, Micha


  • bei Razorblade 03/06/2012 at 17:05

    Könntest Du evtl den s2apiwrapper-Patch mit integrieren? Ansonsten gibt es massiv Probleme bei der Benutzung von älteren Kernels... (ich lasse das ganze ich einem chroot auf meinem NAS laufen, da habe ich keinen Einfluss auf den Kernel)


  • bei Tobi 03/06/2012 at 12:20

    vdrrip und vdrcd sind jetzt auch online. Beides ungetestet - würde mich wundern, wenn vdrrip out-of-the box funktioniert, habe aber im Moment keine Muse mich damit rumzuschlagen. Patches sind jederzeit willkommen!


  • bei Moonwalker 03/06/2012 at 11:48

    director getestet geht! Danke!


  • bei Tobi 03/06/2012 at 09:24

    Auch ffnetdev ist nun verfügbar


  • bei Tobi 02/06/2012 at 21:57

    graphtft und dirctor sind online (ungetetstet!)


  • bei Moonwalker 01/06/2012 at 13:35

    Ganz vergessen! director wäre fein


  • bei ingo 31/05/2012 at 19:25

    Graphtft wäre noch schön. Danke für die anderen...


  • bei Ralf 30/05/2012 at 08:25

    Danke für das statusleds-plugin!


  • bei Kibarak 29/05/2012 at 21:56

    Danke @Tobi für eine stotterfreie EM :-)


  • bei Tobi 29/05/2012 at 20:49

    Update: Statusleds ist online, xineliboutput ist auf dem aktuellen Stand


  • bei Knavi 29/05/2012 at 17:50

    Habe auch störendes Tonstottern beim Zappen.


  • bei JTe 29/05/2012 at 10:52

    Irgendwie klappt der Workaround für französische Kanäle von ttxtsubs nicht so funktioniert. Bitte installieren Sie das "Advanced support for some French channels & subtitle alignment" patch (http://projects.vdr-developer.org/issues/957).


  • bei Hemingway 29/05/2012 at 08:38

    @Kibarak: jo gleiches Problem hier; ist jetzt aber nicht soo dramatisch, ich würde mich vorerst mehr über die angekündigen neuen Plugins freuen.


  • bei Kibarak 28/05/2012 at 11:59

    Hat sonst auch noch jemand Tonstottern beim Zappen? Das soll vom xineliboutput kommen und hier gefixt worden sein: 2012-05-11 07:37:27 http://projects.vdr-developer.org/git/xineliboutput.git/commit/?id=1992faa3d3a1d5677381344a6eda8d924f3c86d1

    pausing SCR instead of stream caused audio to be dropped while buffering

    apt-cache policy vdr-plugin-xineliboutput vdr-plugin-xineliboutput: Installiert: 1.0.7+cvs20120506.1319-1 Kandidat: 1.0.7+cvs20120506.1319-1

    etobi kann den fix noch nicht drin haben da jünger


  • bei Ralf 25/05/2012 at 22:01

    statusleds


  • bei svkn 22/05/2012 at 23:21

    danke Tobi, jetzt gehts.

    Sven


  • bei Tobi 22/05/2012 at 22:54

    svkn: Probier's bitte nochmal nach einem apt-get update. Scheint als hätte sich apt-ftparchive an irgendeiner Stelle verschluckt.


  • bei svkn 22/05/2012 at 22:31

    ich bekomme jetzt solche Fehlermeldung. Stimmt das Paket nicht ?

    root@vdr1:/etc/apt/sources.list.d# apt-get upgrade Paketlisten werden gelesen... Fertig Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut Statusinformationen werden eingelesen... Fertig Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden: libxine2-bin libxine2-ffmpeg libxine2-misc-plugins libxine2-x libxine2-xvdr xineliboutput-sxfe Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade): debian-multimedia-keyring libssl0.9.8 openssl vdr 4 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 6 nicht aktualisiert. Es müssen noch 1.078 kB von 5.207 kB an Archiven heruntergeladen werden. Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Möchten Sie fortfahren [J/n]? Hole:1 http://e-tobi.net/vdr-experimental/ squeeze/vdr-multipatch vdr i386 1.7.27-2~etobi2 [1.078 kB] Es wurden 1.078 kB in 3 s geholt (333 kB/s) Fehlschlag beim Holen von http://e-tobi.net/vdr-experimental/pool-squeeze/binary/vdr-multipatch/vdr1.7.27-2~etobi2i386.deb Hash-Summe stimmt nicht überein E: Einige Archive konnten nicht heruntergeladen werden; vielleicht »apt-get update« ausführen oder mit »--fix-missing« probieren?


  • bei Tobi 22/05/2012 at 22:13

    @Hemingway: osdpip sollte jetzt installierbar sein. Ggf. ein apt-get clean + apt-get dist-upgrade durchführen. Ich hab auch libxine2 nochmal neu gebaut. Alle Pakete bei mir sind nun gegen die ffmpeg-Version aus den Backports verlinkt (livavcodec52). Debian-Multimedia verwendte libavcodec53. Da sollte es also bis auf weiteres keine Konflikte geben.

    Noepgmenu gibt's nicht mehr - dafür aber vdr-plugin-noepg.


  • bei Hemingway 20/05/2012 at 10:37

    mit osdpip habe ich so meine Schwierigkeiten: vdr-plugin-osdpip : Hängt ab von: libavcodec53 (>= 4:0.8-2~) soll aber nicht installiert werden

    Bei der Aüflösung der Konflikte (installation von libavutil51 4:0.8-2~bpo60+1 0 soll dann xine mit xineliboutput-sxfe deinstalliert werden.

    Über das update von noepgmenu würde ich mich freuen. Gruß Miguel


  • bei Tobi 19/05/2012 at 19:40

    +\ xvdr


  • bei Tobi 19/05/2012 at 12:02

    @Eric: imonlcd ist doch schon seit einer Woche online. Hast du Probleme das zu installieren?


  • bei Eric L. 19/05/2012 at 10:48

    Unbedingt vdr-plugin-imonlcd bitte!


  • bei Tobi 19/05/2012 at 03:08

    + yaepg


  • bei Tobi 19/05/2012 at 01:08

    + chanorg, clock


  • bei Tobi 18/05/2012 at 22:18

    Radiolist und Sysinfo sind nun für VDR 1.7.27 verfügbar


  • bei Tobi 18/05/2012 at 03:26

    Update: Skinelchi, OsdPiP, Sleeptimer und Timeline sind nun für VDR 1.7.27 verfügbar


  • bei Wolfgang 17/05/2012 at 23:28

    Vielen Dank. Hier funktioniert jetzt wieder der vdr mit vdr-plugin-xine, auch wenn kaffeine dran glauben musste. vdr-plugin-burn funktioniert mit dem alten Script; beim neuen fehlt wohl nur $PROJECTXJAR in $CONFIGPATH/vdrburn-dvd.conf. Ich habe debian/testing, und Marillat ist auch mit in den sources.list. vlc habe ich rausgeschmissen. Du hast wohl recht heftige Tage hinter dir...


  • bei Hemingway 16/05/2012 at 09:23

    Das screenshot-plugin arbeitet jetzt wieder einwandfrei mit xineliboutput zusammen (warum-auch-immer):

    [xine..put] cXinelibServer::GrabImage: image size is 103273 bytes grabbed image to /data3/Screensots/Magazine~Top Gear-20120516-001.jpg screenshot: 1 image saved

    Grüße Miguel


comment VDR 1.7.27 - Update

Powered by Publify | Photo Startup stock photos